23.10.22

(402) Du bist eine Kraft des Universellen Seins

Vertraue dir und deiner Kraft. Es geht nicht darum, dass du Vertrauen zu irgend jemandem haben sollst. Aber es ist wichtig, dass du Vertrauen in das hast, was du eigentlich bist. Und das ist nicht die physische Form, es ist das Höhere Selbst, deine feinstoffliche Form. Deine Seinskraft ist die Aktivität, die ein Neues Sein hervorbringt. Diese Aktivität sollte jetzt wirklich eingesetzt werden. Sie muss eingesetzt werden, wenn etwas verändert werden soll, wenn so eine starke Veränderung kommen soll wie der Anhub der Erde.

Du trägst in dir die Möglichkeit, dich einer heilenden selbstlosen Kraft zu unterziehen, die sich immer in jedem Augenblick so aktivieren kann, dass alles, was sich in den letzten Jahren in dir angesammelt hat und Blockaden und Staus errichtet hat, dass dieses alles in sich zusammenbrechen kann, um den Fluss dieser All-Liebe ausdrücken zu können, diesen Fluss, der jede Zelle erreicht und der jede Krankheit und jeden Kraftstau hinwegfegen kann.

Diese heilende, ganz besondere Kraft ist die alles verstärkende Kraft, die das ganze Universum zusammenhält. Diese Kraft schafft alle Verbindungen, die in dieser Art mit Liebesschwingung unterstrichen werden müssen, und aktiviert die Kohäsionskraft und die Lebensstruktur und das neue Gewebe in der Art, dass überall die Lichtbögen der Liebe schwingen können.

Was du bisher über Liebe gewusst hast, ist nicht das, was jetzt in dir aktiviert werden kann, denn die Liebe zu dir selbst ist wirklich das Enscheidende, mit deinem Seinsausdruck und für Alles Sein. Denn damit geht der größte Verbund dieser Art einher. Dieser Verbund wird jetzt hier gebraucht, er manifestiert sich und kann vor allem Dingen diese Wandlung vollziehen, dass die Schwingung erhöht wird. Liebe, die mit allem Sein, im Irdischen mit allen Dingen verbunden ist und mit dir in Kontakt ist, trägt dazu bei, dass deine physische Kraft sich verändern kann und deine physische Kraft die Veränderungen, die hier aktiviert werden müssen, auch aktivieren kann.

Alles was du dazu brauchst ist, dass du es anerkennst, annimmst und diese Art der inneren überzeugenden Kraft der All-Liebe in dir fühlst, damit diese Seinskraft das starke und ausgleichende Element in deinem Sein sein kann. Sie muss es sein, wenn es die Veränderung geben soll.

Das Liebesrecht, das du damit erhältst, bedeutet, dass du selbst Recht und Anrecht auf diese Liebe hast, auf die All-Liebe des Universellen Seins. Denn du bist Teil einer universellen Kraft, und das, was hier eingebracht werden muss ist, dass die Universelle Kraft die Erde wirklich in ihre Daseinsform bringen kann. d.h. in ihre 5. Dimension, denn andere Planeten schwingen auch in der 5. Dimension und haben eine fünfdimensionale Seinsstruktur. Um das jetzt zu können, muss auch das, was mithilft, die Veränderung zu bringen, ebenfalls diesen Status haben, diese Schwingung in sich tragen und diese auch ausdrücken können. Das ist es - es geht um das Recht, das Anrecht des Universellen Seins. Alle Wesenheiten, die hier zugegen sind und die den Weg in die neue Dimension antreten, sind damit auch ein Teil des Universellen Seins. Alles hat diesen Schwingungsbogen der 5. Dimension und die Charakteristik des fünfdimensionalen Seins.

Habe Geduld - das ist immer ein wesentlicher Faktor der euch antreibenden Kraft, denn ihr könnt nichts in der Hektik oder schnell-schnell machen. Es braucht diese überlegene Kraft. Und die All-Liebende Kraft hat diese Eigenschaft. Das All-Liebende Selbst ist nicht überstürzend, sondern besonnen, aber so tatkräftig und so intensiv, dass wir gemeinsam das kraftvollste Werk hier in dieser Welt auch vollbringen können.

Zurück

Hier können Sie die Auswahl der Cookies einschränken