4.12.22

(408) Deine Individualität ist auf der feinstofflichen Seite in die Einheit eingebettet

Es gibt die Einheit, und du weißt, dass deine Individualität auf der feinstofflichen Seite in der Einheit eingebettet ist. Und in dieser feinstofflichen Einheit gehst du nicht unter, du bist nicht ohne Form, sondern du bringst deine Individualität zum Ausdruck.

Es ist besonders wichtig, dass jede Wesenheit ihre Individualität zum Ausdruck bringt und sie lebt, und vor allem natürlich auch benutzt. Es kann nicht sein, dass alles über einen Kamm geschoren wird und bei dir alles genauso ist wie bei dem Individuum rechts oder links von dir.

Und was geschieht mit den Kräften, die hier regieren? Die erschaffen eine andere Art von Einheit, und zwar eine äußere. Das heißt, man zieht uns wirklich über den Tisch und du sollst so sein wie alle, aussehen wie alle… Schau dir die Mode an: Ganz egal wie die Menschen sind, jetzt sind die Tätowierungen dran und die Ohrringe, die Piercings und wer weiß was noch. Alle sehen gleich aus.

Die dunklen Kräfte bringen es immer wieder fertig, eine äußerliche Einheit zu stabilisieren, und diejenigen, die so im Ganzen mitschwimmen, fühlen sich natürlich in dieser oder jener Bewegung ganz gut. Aber im Großen und Ganzen ist es wie bei Mao, dass alle im Denken und Handeln gleichgerichtet sein sollen. Damit wird alles jetzt schon vorbereitet, um - so weit man das in den Griff kriegt - einen Gleichklang oder eine Einheit für die neue Weltordnung zu schaffen.

In der feinstofflichen Einheit geht es um die reine geistige Einheit der Individualität. In der Einheit, die von den Dunklen hier künstlich geschaffen wird, wird alles gleich abgestumpft, gleich gemacht. Und wenn du deinen Intelligenzquotienten ein bisschen zu hoch hast, dann wird alles daran gesetzt, um deinen IQ herunter zu fahren, damit keine unangenehmen Fragen kommen.

Alle technisch erzeugten Welleninformationen, die in den Raum gestrahlt werden, tun dir nicht gut. Und deswegen können wir auch immer wieder feststellen, dass es uns zur gleichen Zeit schlecht geht, oder wir zu derselben Zeit Kopfschmerzen haben. Man kann ganz genau beobachten, dass alle das gleiche Thema haben. Und du bist dem genauso ausgesetzt wie jeder andere auch. Es sind nicht nur Wellen, die da herein kommen, es sind auch Worte, das ist einfach so.

Aber über unsere Schwingung haben wir alle Möglichkeiten, da herauszukommen. Diese Schwingung ist einfach niedrig getönt, und du musst mit deiner Schwingung über den niedrigen Schwingungsbogen hinausragen, und das kannst du auch, wenn du an deine wahre Seinskraft glaubst. Das ist der Punkt.

Oft fehlt dir immer noch der Glaube an dich selbst. Denn über deinen Glauben an dich selbst manifestiert du dich wirklich. Aber was manifestierst du? Oft das, was die anderen von dir wollen, also die Angst, den Mangel. Da sind wir alle Mitschöpfer. Das bedeutet also: Das derzeitige Drama in der Welt und auch in Deutschland kann nur herrschen, weil die Menschheit es manifestiert. Punkt. Es geht nur, weil die Masse es so manifestiert. Verstehst du das? Das Massendenken wird deswegen manipuliert, damit die Menschen für die dunklen Kräfte das manifestieren, was diese manifestiert sehen wollen.

Und der Hammer an der ganzen Sache ist: Wir glauben nicht an unserer Kraft, aber DIE glauben an unsere Kraft, die wissen, dass wir sie haben. Die wissen, dass wir Mitschöpfer sind und dass wir die Kreatoren sind. DIE wissen um unsere Kraft - und wir sind zu blöd, sie in Anspruch zu nehmen. All die Manifestationen dieses Seins all die miesen Zustände und Geldmanipulationen und all das, was geschieht, ist nur möglich, weil wir es so erschaffen. Wir sind die Erbauer unseres Seins. Wir selbst sind die Erbauer von dem ganzen Mist, der hier abgeht. Daher mach‘ dir Gedanken über dein Denken, denn das ist das, wo du Mitschöpfer bist.

Zurück

Hier können Sie die Auswahl der Cookies einschränken