17.2.19

(210) Erkenne deine Schwachpunkte, denn so können sie von der Oberfläche deines Seinsausdrucks verschwinden

Wir sind hier in diesem Sein, um das zu verankern, was aus dem reinen Geist kommt. 

Ihr seid hier, um über die Reinheit des Geistes zu erfahren und für das, was ihr wirklich tun wollt hier in diesem Sein, nämlich die reine Information zu verankern.

Weiterlesen …

10.2.19

(209) Sei im Bewusstsein deiner Seinskraft, deiner dich tragenden Kraft, die in die Einheit eingebunden ist

Wenn du dir bewusst bist, wer und was du bist, wenn dir bewusst ist, dass einiges Fehlverhalten in dir ist, dann kannst du all das in der Reinheit des Geistes zum Ausdruck bringen, indem du dir erlaubst, dich selbst zu leben und auszudrücken...

Weiterlesen …

3.2.19

(208) Freue dich, in der Liebe zu sein  - sie ist deine Daseinsfreude

Du bist in deiner Liebe hier zugegen, in deiner Liebe, in der Liebe des All-Einen Seins.

Du bist dir bewusst, dass du jetzt in der Liebe bist, nicht wahr? Und diese Liebesschwingung ist so einhüllend, man fühlt sich so zu Hause, man fühlt sich so angekommen. Sie ist warm und weich und dennoch eine stabile Kraft.

Weiterlesen …

27.1.19

(207) Wie kann ich die Wahrheit meines Selbstes leben und ausdrücken, da ich mich hier in einem physischen Körper befinde?

Das, was ihr braucht, ist die reine geistige Kraft.

Denn Kraft ist überall um uns herum, aber sie ist wirklich zum Großteil negativer Art und vor allen Dingen eine herunterziehende entwürdigende Kraft der Menschheit. Und jetzt seid ihr hier im Hier und Jetzt, um...

Weiterlesen …

20.1.19

(206) Lebe dein Herz
Lebe das neue Gedächtnis deines Herzens und sei wissend

Das, was du bist, ist hier in diesem Sein gefragt. Das, was du bist, soll sich hier manifestieren, nicht das, was du glaubst sein zu müssen. Es ist ein Unterschied, denn das, was du glaubst, sein zu müssen, ist manipuliert und kommt nicht aus der inneren Seinskraft.

Weiterlesen …

13.1.19

(205) Verstehe die reine Kraft deiner geistigen Form - sie ist in deinem Herzen präsent

Du bist hier zugegen, weil du in deiner Seinskraft deine Gesamtheit fest manifestieren möchtest. Du bist es, die oder der hier in dieses Sein gekommen ist, damit ...

Weiterlesen …

6.1.19

(204)  Sei in der Bewusstheit deines Selbstes hier - und sei in der Bewusstheit deines Selbstausdrucks aktiv

Wir sind hier in diesem Sein, damit wir hier das Licht in dieser Seinsebene verankern, um damit eine Anhebung der neuen Seinskraft forcieren zu können. Was ihr dazu braucht, ist die Liebe und die Anerkennung dessen, was ihr seid. Ihr seid Liebe, ihr seid aus Liebe hier.

Weiterlesen …

30.12.18

(203) Du kannst all das manifestieren, was dich hierher geführt hat und was in deinem Seinsplan präsent ist

Die Liebe deines Selbstes ist gefragt, die Liebe, die dein Leben führt und dein Leben gestalten soll.

Indem du mit dir gehst und in der Einheit des Geistes, in der Gesamteinheit des Geistes wirkst, wirst du sehen, dass sich deine Lebenseinheiten verändern und verschönern werden. Dass du in der Einheit des gesamten Seins hier wirken sollst, weißt du, nur nimmst du es nicht in Anspruch.

Weiterlesen …

23.12.18

(202) Du könntest hier eine neue Seinsevolution auslösen

Das Neue Sein hat bereits begonnen, und ihr seid bereits in eine neue Seinskraft eingetreten. Es ist erforderlich, dass dazu die passenden Eigenschaften, auch im Außen, manifestiert werden.

Weiterlesen …

16.12.18

201)  Egal wo ich bin, immer sind Wesenheiten um mich herum, die hier im irdischen Sein das Neue Sein vorbereiten

Du bist hier in diesem Sein, um ein neues Miteinander gestalten zu können.

Dieses Miteinander – dieses ineinander verwobene Sein – ist nicht mehr gepflegt worden. Und jetzt ist es wichtig, dass die Menschheit daran rückerinnert wird und dass sie wieder zu sich selbst kommt und in ihre – jeder Einzelne – in die eigene Kraft.

Weiterlesen …

9.12.18

(200) Gewöhne es dir an, die Einheit mit in deinen Lebensalltag einzubeziehen – es sind Energien, die du benötigst

Jetzt ist es wichtig für euch selbst, dass ihr wirklich lernt achtsam mit euch umzugehen, dass ihr wirklich lernt bei euch zu sein, dass ihr euch wahrnehmt: im Verhalten, in der Art zu denken, und im Lebensalltag. Schaut euch zu, welche Rhythmen ihr habt...

Weiterlesen …

2.12.18

(199) Wer soll es tun, wenn nicht du?

Das Leben eines jeden Einzelnen ist in Gefahr, wenn er nicht lernt bei sich zu bleiben, wenn er nicht lernt, sich in seiner Seinskraft täglich zu bewegen.

In dieser Erfahrung seid ihr natürlich neu und ihr seid die Vorreiter für diejenigen, die in ein neues Seinsgefüge mit eintreten wollen. Aber ihr seid es jetzt, die auch die Verantwortung für ein Gelingen tragen...

Weiterlesen …

25.11.18

(198) Tritt heraus aus der kleinen Wesenheit des äußeren Seins und lebe die Präsenz, die Gegenwart deines All-Einen Selbstausdrucks

Das Neue Sein beginnt mit dir.

Das ist ein Satz, der euch Kraft geben soll. Sage es immer wieder zu dir selbst: »Das Neue Sein beginnt mit mir selbst. «

Weiterlesen …

18.11.18

(197) Alle Manipulationen, die ich gelebt und zum Ausdruck gebracht habe, müssen von mir abfallen – nur meine wahre Essenz ist der entscheidende Faktor

Das, was du von dir denkst, macht sich im Außen bemerkbar, wie schön oder wie gemütlich oder wie gehetzt du lebst, liegt daran, was du über dich denkst. Das Leben eines jeden Einzelnen ist davon abhängig. Deine ganze Haltung und dein ganzes Einsichtsvermögen sind davon gefärbt...

Weiterlesen …

11.11.18

(196) Wie wäre es, wenn ich im Alltag in den Gedanken meiner Göttlichkeit ans Werk ginge?

Die Liebe ist euer Erkennungszeichen. Sie sollte auch hier in diesem Sein euer Markenzeichen sein. Ihr wisst, dass die Tiere teilweise ihren Weg markieren. So solltet auch ihr es sehen, wenn ihr in Liebe hier euren Alltag pflegt und hier in eurem Alltag eurer Aufgabe nachkommt.

Weiterlesen …