10.2.19

(209) Sei im Bewusstsein deiner Seinskraft, deiner dich tragenden Kraft, die in die Einheit eingebunden ist

Wenn du dir bewusst bist, wer und was du bist, wenn dir bewusst ist, dass einiges Fehlverhalten in dir ist, dann kannst du all das in der Reinheit des Geistes zum Ausdruck bringen, indem du dir erlaubst, dich selbst zu leben und auszudrücken. Denn nur dann, wenn du dich angeschlossen fühlst und in dir selbst ruhst, bist du in der Lage, deine Seinskraft in den Vordergrund zu schieben, sie zu spüren und dich immer in die Einheit eingebunden zu fühlen.

Vertraue, denn du bist hier in dieses Sein eingestiegen in dem Bewusstsein, dass du anfangs viele Eigenschaften von dir hergeben musstest, weil die Materie so dicht und so unterentwickelt ist gegenüber dem, was du bist. Und das ist es, du hast JA dazu gesagt, weil du auch wusstest, dass du aus dieser einengenden Haft wieder herauskommen würdest, ganz einfach, weil du dann in dem Bewusstsein von dir selbst bist, im Bewusstsein deiner dich tragenden Kraft und in der Bewusstheit deines All-Einen Gesamtausdrucks, der wiederum in die Einheit eingebettet ist.

Ist das möglich, fragst du dich jedes Mal in deinem Alltagsleben, dass du die verschiedenen Verhaltensweisen ablegst, wenn du sie entdeckt hast oder merkst, dass du dir ihrer noch bewusst werden musst?

Beides wird es sein, aber in dem Bewusstsein, dass die Auflösung ganz automatisch kommt, indem du dir erlaubst dich anzuschauen, indem du dir erlaubst, dir zuzusehen und einfach sagst: All das, was ich von mir sehen kann, was nicht dem entspricht, was ich in meiner Ganzheit bin, das werde ich dann auflösen können, das werde ich verändern können, aber nur dann, wenn ich dieses Bewusstsein in mir reifen lasse, damit es sich nach außen bewegen kann, um auch dort verändern zu können. Die verändernde Kraft meines Selbstes ist automatisch in Aktion, wenn ich wirklich in der Ganzheit meines einfühlenden Selbstes bin, das angebunden ist an das All-Wissen der All-Einheit.

Vertraue, denn du bist dir am nächsten. Du bist es, der in der Einheit wirkt. Du bist es, der das vollkommene Bewusstsein in sich trägt und die All-Heilende Kraft der Einheit des universellen Seins in sich spüren und fortwährend in den Vordergrund des alltäglichen Seins hieven kann, damit du im alltäglichen Sein in der Vollkommenheit deines Selbstes reagierst und sie lebst, und zwar genau so, wie du bist, genau mit der Eigenschaft, die deine dich ausdrückende Kraft ist.

Diese Kraft arbeitet fortwährend für das Ganze und immer in Anbetracht dessen, dass all die Wesen, die für das Licht arbeiten und die Liebe lieben und das All-Eine-Prinzip ausdrücken, dass sie alle mit eingebunden sind in diese heilende Wirkung des All-Einen Bewusstseins.

Vertraue in das, was du bist, denn das ist deine Chance, um dein Leben in Harmonie und Syntonie zu leben und vor allen Dingen und in erster Linie mit dir, und damit ist gewährleistet, dass du es auch mit den anderen leben kannst. Vertraue.

Zurück