27.1.19

(207) Wie kann ich die Wahrheit meines Selbstes leben und ausdrücken, da ich mich hier in einem physischen Körper befinde?

Das, was ihr braucht, ist die reine geistige Kraft.

Denn Kraft ist überall um uns herum, aber sie ist wirklich zum Großteil negativer Art und vor allen Dingen eine herunterziehende entwürdigende Kraft der Menschheit. Und jetzt seid ihr hier im Hier und Jetzt, um aus der reinen Kraft des reinen Geistes die Worte zu hören, die ihr benötigt, um euch hier in diesem Sein manifestieren zu können, und zwar so, wie ihr in Wahrheit wirklich seid. Ihr seid geistige Wesen, die hierherkamen, um hier in diesem Sein eine Veränderung herbeiführen zu können, und dazu brauchtet ihr den physischen Körper.

Der physische Körper ist an diese hiesige Seinskraft gebunden, und das ist eine Problematik für euch, denn ihr seid auch in der Körperlichkeit in der Freiheit unterwegs gewesen und seid jetzt gebunden an ein körperliches Sein, das sogar dem Siechtum anheimfällt in diesem »Alterungsprozess«, und jetzt fühlt ihr es ganz genau, dass es eine Behinderung in euch gibt, die vom Körper aus kommt. Was könnt ihr jetzt tun? Ihr könnt euch ganz einfach jeden Tag in eurer geistigen Kraft in eurem Körper bewegen. Wenn ihr körperliche Beschwerden habt, werdet ihr spüren, wenn ihr in eurer geistigen Kraft voll angebunden seid, dass die körperlichen Beschwerden verschwinden, dass sie nicht diese herunterziehende, an diese Seinsebene bindende Kraft sind, sondern dass sie ebenfalls geistiger Art sind, und sich aus dem Geiste heraus auflösen können. Ihr könnt das spüren, wenn ihr in eurem geistigen Status seid, in eurer Göttlichkeit, in der Ganzheit und euch in der reinen Kraft eures All-Einen-Seins ausruht oder euch von daher betrachtet.

Versteht, was ihr seid, denn darum geht es. Diese Seinskraft hier ist bindender Art. An was bindend? An die Negation deiner wahren Identität, deiner wahren Seinskraft. Und jetzt musst du erfahren, dass du dich die ganzen Jahre hast binden lassen, dich in eine andere Welt der Illusion, der niederen Kraft hast hineinmanövrieren lassen. Jetzt verstehe, wenn du in deiner Seinskraft bist, wirst du diese Form der Lebenseinheit anders sehen und wirst dich in der kraftvollen Art deines Selbstes bewegen können und auch deine Arbeit aus dieser Perspektive besser erfüllen können, weil du in dir selbst ruhend bist, angebunden bist an der reinen Kraft des Geistes und angebunden bist an das Wissen der All-Einheit, an das, was zu dir gehört und an das Wissen, das dein Fundament hier ist, in diesem Sein, das du hier einbringen wolltest und möchtest.

Jetzt geht es darum, dass du dich in der Wahrheit deines Selbstes befindest, in der Wahrheit deiner Kraft, in der Wahrheit der alles umfassenden Liebe und in der selbstlosen Kraft deiner Liebesbeziehung zwischen dir und der universellen Kraft der All-Einheit, die dich fortwährend trägt und dir hilft in dieser Seinsebene das reine Sein zu manifestieren, die Liebe, das Miteinander, das gesunde Miteinander, das fortwährend kraftvolle aufbauende Sein.

Und jetzt wisse, wer und was du bist, damit du dich hier in dieser Seinsebene auf dem Level wiederfindest, der dir eigen ist.

Vertraue in das, was du bist.

Zurück